RIFTEC - Wir schweißen Aluminium

Seit mehr als 20 Jahren schweißen wir Aluminium. Und zwar nicht nur mit dem Rührreibschweißen, sondern natürlich auch mit WIG-Schweißen und MIG-Schweißen. Sie möchten Ihr Bauteil bei uns schweißen lassen? Dann entscheiden unsere Projektleiter gemeinsam mit Ihnen, welches der Verfahren für Ihr Bauteil am besten geeignet ist.

 

 

 

Rührreibschweißen: Die effiziente Lösung

WIG-Schweißen: Der Alleskönner

MIG-Schweißen: Das Schnelle

 

 

 

 

 

Sie haben komplexe Bauteile mit diversen Anforderungen? Kein Problem!

Wir kombinieren häufig unterschiedliche Schweißverfahren an einem Bauteil, schweißen beispielsweise Längsnähte mit Rührreibschweißen, Kehlnähte mit WIG oder füllen verbleibende Endlöcher mittels WIG auf. Der Fantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

Gut zu wissen:

Auch wenn die Zeit drängt steht Ihnen RIFTEC als Lohnschweißer tatkräftig zur Seite! Als unabhängiger Anbieter können wir selbst unregelmäßige Serien oder Serienanlaufproduktionen kurzfristig für Sie umsetzen. 

Ebenso stehen wir Ihnen bei einer kurzfristigen Kapazitätserweiterung oder als Sicherung gegen Produktionsausfälle zur Verfügung!

Bei uns sind Sie genau richtig, wenn Sie hohe Ansprüche an Ihre Baugruppe haben.

nehmen sie kontakt mit uns auf

 

 

Was wir rührreibschweißen können:

Beim Rührreibschweißen dürfen die Bauteile aus fast jeder beliebigen Aluminiumlegierung bestehen, aber auch aus anderen Leicht- und Buntmetallen wie Magnesium oder Kupfer. Auch Mischverbindungen aus Aluminium und Kupfer oder Aluminium und Magnesium sind schweißbar. Selbst Edelstahl verbinden wir mit Aluminium, wenn beide Materialien und die Geometrie gut zueinander passen.

 

In der Bauteilgröße ist meist der Arbeitsraum der Maschine der limitierende Faktor. Wir schweißen Plattengrößen von bis zu 8 m x 3,5 m. Im mehrdimensionalen Bereich haben wir eine maximale Bauteilhöhe von etwa 900 mm. Mögliche Einschweißtiefen für das Rührreibschweißen bei RIFTEC liegen zwischen 0,5 und 30 mm.

Das klingt interessant für Sie? 

Rufen Sie mich an.
Ich berate Sie unverbindlich und kostenlos.
Franziska Schwarz-Beck
RIFTEC - Vertrieb

Gut für die Umwelt und das Team:

Rührreibschweißen funktioniert ohne Schutzgas und Zusatzwerkstoffe. Alu-Schweißen in Perfektion. 

Unser Ökostrom-Zertifikat

Einzelbauteile und Prototypen

Einzelbauteile und Prototypen

Einzelbauteile und Prototypen

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne…

Hermann Hesse

Deshalb freuen wir uns, wenn Sie uns schon in der Konstruktionsphase mit ins Boot holen. Auf dem Weg hin zu den ersten Probeschweißungen für Ihr Projekt beraten wir Sie gern bei der Gestaltung der Verbindungsgeometrie. So kann diese rechtzeitig auf den Prozess des Rührreibschweißens ausgelegt werden, ohne dabei die Anforderungen, die die Anwendung an Ihr Bauteil stellt, aus den Augen zu verlieren.
Doch auch in bestehenden Projekten kommt es vor, dass das ursprünglich gewählte Schweißverfahren in Frage gestellt wird. Oft aus Qualitätsgründen, weil zu viel Ausschuss produziert wird oder es Probleme mit der Weiterverarbeitung gibt. Hier stehen wir gern beratend zur Seite, prüfen, ob das Rührreibschweißen eine geeignete Alternative ist und machen gegebenenfalls Änderungsvorschläge.
Im nächsten Schritt – oder, falls Sie hier erst einsteigen, im ersten Schritt - schweißen wir Ihre Prototypen oder Musterbauteile, gern auch inklusive mechanischer Bearbeitung vor und / oder nach dem Schweißen. Wir prüfen die Schweißnahteigenschaften, erstellen die notwendigen Fertigungsunterlagen und liefern Ihnen die zugehörigen technische Berichte und Prüfzeugnisse für Ihre Bauteile.

Serienbauteile

Serienbauteile

Serienbauteile

„Tin Lizzy“ hat es vorgemacht:
Hohe Produktivität durch höchste Qualität und klares Design. Das ist auch unser Anspruch bei unseren rührreibgeschweißten Serienbauteilen. Sie profitieren ganz besonders von der hohen Reproduzierbarkeit des Verfahrens, denn anders als bei herkömmlichen Schmelzschweißverfahren gleicht bei uns eine Naht der anderen. Deshalb ist das Rührreibschweißen DAS Verfahren der Wahl bei der industriellen Serienfertigung von Aluminiumbauteilen.
Fünf unterschiedliche Schweißanlagen stehen bei RIFTEC für die Serienfertigung zur Verfügung. Wir können groß, schnell, dickwandig, mehrdimensional und komplex – je nach Bauteil und Kundenwunsch.
Einzigartig ist unsere neue automatisierte Fertigungszelle für das Rührreibschweißen, Bearbeiten und Druckprüfen von Kühlern für die Automobilindustrie. Auf ihr fertigen wir zurzeit hundertfünfzigtausend Kühler pro Jahr, mit steigender Tendenz. Aufgrund der großen Nachfrage ist bereits eine zweite identische Fertigungszelle im Gespräch.
Die Nahtqualität prüfen wir in der Serienfertigung direkt und schichtbegleitend in unserem hauseigenen Prüflabor. Kurze Wege für schnelle Reaktionen.

Baugruppen

Baugruppen

Baugruppen

„Eine Gruppe von Einzelteilen, die als Einheit in das Endprodukt eingeht“

In Anlehnung an diese offizielle Definition arbeiten wir daran, möglichst viel zur Einheit Ihrer Schweißbaugruppe beizutragen. Wir übernehmen die Koordination und Durchführung vieler grundlegender Bearbeitungsschritte rund um das Rührreibschweißen für Sie, so dass Sie von uns eine fertige Baugruppe beziehen können. 
Ein erster Schritt ist meist der Zukauf der Ausgangsmaterialien. Als Teil der österreichischen HAI-Gruppe haben wir gruppeninternen Zugriff auf höchste Aluminiumkompetenz – unsere Strangpresswerke in Deutschland und Österreich gehören zu den Modernsten in Europa und haben ein Renommee in unterschiedlichen Profilsparten. 
Ein zweiter Schritt ist die mechanische Bearbeitung vor und nach dem Schweißen. Hierfür haben wir in den vergangenen Jahren viel investiert – in Maschinen und gut ausgebildete Mitarbeiter.
Für viele Kunden montieren wir Anbauteile, beispielsweise bei Kühlern für E-Fahrzeuge oder Trockenschalen für die Lebensmitteltrocknung. Im Bereich der dekorativen Oberflächen arbeiten wir mit einem festen Lieferantenstamm zusammen, so dass wir Ihnen auch Eloxal oder Kunststoffbeschichtungen in vielen Varianten anbieten können. 
Die Qualität der Schweißnähte prüfen wir zerstörend mittels Schliffen, Biege- oder Zugproben oder zerstörungsfrei – vor allem im Bereich der Kühler – mittels Druckprüfung. 
Außerdem vermessen, serialisieren, verpacken und versenden wir und organisieren bei Bedarf viele weitere vor- und nachgelagerte Schritte für Sie.