04/2019: Der Neubau wird eingeweiht

Schön war es…. - RIFTEC feiert Einweihung

 

Rund 100 Gäste sind am 12. April 2019 unserer Einladung gefolgt und haben mit uns unseren Neubau an der Mercatorstraße in Geesthacht eingeweiht. Für alle die mit uns gefeiert und diesen Tag so unvergesslich gemacht haben - und natürlich auch für diejenigen, die nicht dabei sein konnten - kommt hier ein kleiner Rückblick:

Schon am Vortag begann die heiße Phase der Vorbereitungen: Es wurden Möbel gerückt, Exponate verschoben und Platz für die Kaffeebar - eine italienische Ape - geschaffen. Die passte dann tatsächlich nur knapp in unser Foyer. Gleichzeitig wurde in der Produktion alles an die Seite gestellt, was nicht niet- und nagelfest war, damit die Besucher gefahrlos durch die Halle gehen konnten. Am Freitag ging es bereits früh los, der Caterer baute das Buffet auf, die Band suchte sich ihren Platz zwischen den Stehtischen und fing an sich einzuspielen. Gegen zehn Uhr war alles vorbereitet – und schon kamen die ersten Gäste. Kunden, Lieferanten und langjährige Wegbegleiter konnten wir begrüßen. Zu unserer Überraschung brachten viele von ihnen Geschenke mit. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an alle für die vielen kleinen und großen Aufmerksamkeiten!

Unser besonderer Dank gilt Rob van Gils (CEO der HAI-Gruppe), Olaf Schulze (Bürgermeister der Stadt Geesthacht) und Dr. Rainer Döhl-Oelze (Geschäftsführer des GITZ). Alle drei haben mit ihren launigen und sehr persönlichen Reden diesen Tag hervorragend eingeleitet.

Nach der offiziellen Begrüßung sind wir in kleinen Gruppen durch die Produktion gegangen und haben unseren Besuchern gezeigt, wie das Rührreibschweißen bei RIFTEC aussieht und was wir sonst noch machen. Von der Alu-Stahl-Verbindung über automobile Serienanwendungen bis hin zu quasi nicht-schweißbaren Flachmaterialplatten für den Anlagenbau gab es viele interessante Bauteile zu sehen. Ein „Schmankerl“ war sicher die automatisierte Fertigungszelle für das Rührreibschweißen, die in dieser Form einzigartig in Deutschland ist. Und aufgrund der hohen Auslastung aktuell noch einen Zwilling zur Seite gestellt bekommt.

Nach dem offiziellen Teil haben wir den Tag mit unseren Familien gemütlich ausklingen lassen. Hüpfburg und Riesentischkicker durften da natürlich nicht fehlen. Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmal bei allen, die mit uns gefeiert haben. Und beginnen direkt mit der Planung für die nächste Veranstaltung – lassen Sie sich überraschen!